Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Andreas Wolke / Andreas Wolke fühlt sich gesund und sein PSA-Wert ist konstant, was für ihn sehr befriedigend ist.

Andreas Wolke fühlt sich gesund und sein PSA-Wert ist konstant, was für ihn sehr befriedigend ist.

Und gehen Sie dann auch zur Nachsorge?

Das ist jetzt ja so, dass man nach einer Operation automatisch alle drei Monate zum Urologen muss und nach einem längeren Zeitraum, das ist jetzt drei Jahre her, dann werden die Abstände größer. Dann werden die auf ein halbes Jahr und nachher auf ein Jahr verlängert. Und in diesen drei Monaten kommt immer diese Untersuchung. Da wird der PSA-Wert kontrolliert und der ist jetzt, wie gesagt, null Komma null. Mehr geht nicht. Toi, toi, toi, auf einen Holztisch klopfen wir mal. Und das ist natürlich dann auch sehr befriedigend, wenn man weiß: Aha, der Wert ist okay und man sich selber gesund fühlt, ja.

Artikelaktionen