Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Bernd Voigt / Bernd Voigts Kollegen leisteten ihm in der schwierigen Lebensphase Beistand.

Bernd Voigts Kollegen leisteten ihm in der schwierigen Lebensphase Beistand.

Natürlich stellt man sich
nicht
unbedingt
mit einem Schild auf die Straße und gibt
sozusagen einen
Hilfeschrei
von sich. Aber ich hatte dann
Gespräche mit zwei
ehemaligen Kollegen, mit denen
ich heute noch
einen guten Kontakt habe
und beide Kollegen haben mir auch in
der
Richtung, sage ich einmal,
Beistand geleistet, indem sie mich
aufgemuntert
haben. Während der Anschlussheilbehandlung hatte

ich dann auch Besuch von einem
Kollegen. An und für sich hat es

mich sehr gefreut, dass man in dieser
Lebensphase, in der man also

eine schwierige Zeitspanne durchläuft, auch den
einen oder

anderen hat, der Verständnis für die Erkrankung aufbringt,
von
der man
gerade betroffen ist und auch bereit ist, da ein bisschen

Zuspruch zu

geben.

Artikelaktionen