Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Christian Lorenz / Christian Lorenz geht es im Augenblick ganz gut und auch er versucht sein Immunsystem zu stärken.

Christian Lorenz geht es im Augenblick ganz gut und auch er versucht sein Immunsystem zu stärken.

Und jetzt ist im Augenblick
die Situation so, dass, wie soll ich sagen? Dass es jetzt auf diesem
Niveau zur Zeit stabil ist. Ich bin jetzt in der Studienambulanz, auch
hier von der [Universitätsklinik], das ist da im
[Universitätsklinikum]. Und die kontrollieren das jetzt
regelmäßig, also mit Szintigraphie und halt Computertomogramm
mit Kontrastmittel und natürlich dem Tumormarker. Und seit einem
dreiviertel Jahr geht das so ein bisschen einmal hoch und runter, aber
bleibt stabil erstaunlicherweise, sodass sie mich jetzt im Augenblick
gar nicht in eine Studie reinnehmen. Und das ist natürlich jetzt
für mich unerwartet, aber wo ich denke: Da wäre ich schon sehr
zufrieden, wenn es weiterhin stabil bleibt. Ich hätte nichts
dagegen. Aber, es ist jetzt so, dass ich schon im Augenblick, ja wie
soll ich sagen? Also ich denke: Je länger sich das
hinauszögert, bis ich jetzt wirklich Symptome bekomme, also was
einem dann da bevorsteht, ist es ja umso besser, weil sich doch
Therapieoptionen entwickeln, gerade in der Onkologie. Und deswegen denke
ich schon, dass es sich lohnt, jetzt auch weiterhin diesen Schwerpunkt
zu haben in Richtung Stärkung des Immunsystems. Das ist so im
Augenblick mein Ziel, also, alles was man da machen kann, joggen und,
und, und. So diese ganze Palette und zur Zeit ist es so, dass ich
versuche, das in den Alltag
einzubauen.

Artikelaktionen