Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Heiko Münch / Henning Münch hat viele Interessen. Zudem ist er zielstrebig, kreativ und kann sich durchsetzen. Er sieht in seinen Schwächen auch einige Stärken.

Henning Münch hat viele Interessen. Zudem ist er zielstrebig, kreativ und kann sich durchsetzen. Er sieht in seinen Schwächen auch einige Stärken.

Ja, also ich glaube, ich interessiere mich für unheimlich viele verschiedene Fachgebiete. Und ich glaube, ich bin auch relativ gebildet auf verschiedensten Gebieten. Und ich habe so ein grundsätzliches Interesse an allem. Und ich denke, das ist auf jeden Fall eine Stärke, weil es wirklich extrem viele – und das sagen mir auch immer wieder Leute – verschiedene Gebiete gibt, wo ich mich auskenne und auch gut auskenne. Und ich glaube, das ist eine Eigenschaft, die bei mir eben da ist. Ich denke, das hängt schon irgendwie mit den Reizen, mit der Reizüberflutung zusammen. Ich habe Interesse an Dingen, die eigentlich irrelevant und uninteressant sind. Und ich lese unheimlich viele Zeitschriften und ich lese da eben auch – wie schon gesagt – viele verschiedene Themengebiete, wo ich mich interessiere dafür. Und ich denke, das ist auch eine gute Eigenschaft, dass ich mich für viele verschiedene Dinge begeistern kann und auch an vielen verschiedenen Dingen eben Interesse habe. Das auf jeden Fall. Und was ich eben am Anfang gesagt habe, dass sie eben mit so einer extremen Intensität ein Ziel oder ein Projekt eben verfolgen. Wenn man das schafft umzumünzen auf längerfristige Projekte, dann ist das auf jeden Fall gut, weil das ist Zielstrebigkeit. Und ich denke, das ist auf jeden Fall gut. Und ich würde auch das mit Durchsetzungsvermögen kombinieren irgendwie ein Stück weit, weil ich habe das ja erzählt mit dem Pausenhofkickerball. Da war das nämlich ein Stück weit auch irgendwie. Da wollte ich halt mein eigenes Ding machen. Das ist auf der einen Seite asozial oder – asozial ist so ein hartes Wort, aber es ist wenig empathiebehaftet so ein Verhalten. Aber auf der anderen Seite beinhaltet es auch Zielstrebigkeit und Durchsetzungsvermögen. Man bleibt halt dran und lässt sich nicht von einer Kleinigkeit oder von einem kleinen Widerstand dann sofort abbringen. Ich denke, das sind gute Eigenschaften. Und ich glaube auch extrem viel Kreativität. Das geht bei mir jetzt im Studium so ein bisschen unter. Ich studiere BWL. Das hat mit Kreativität jetzt nicht so viel zu tun. Aber grundsätzlich bin ich, glaube ich, schon ein extrem kreativer Typ und habe viele Ideen, wie man ein Problem lösen könnte. Und ich denke, das ist auf jeden Fall eine Stärke, die man hat als ADSler, das man kreativer ist. Trifft vielleicht nicht auf jeden zu. Es gibt auch so unheimlich kreative Leute, die nicht ADS haben müssen. Nicht alle kreativen Leute müssen immer gleich ADHS haben. Aber das ist denke ich eine Stärke, die die Krankheit jetzt so mit sich gebracht hat – oder die Diagnose, Krankheit, du kannst es auch als Verhaltens- oder Charaktereigenschaft bezeichnen, wie man möchte.

Artikelaktionen