Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Auf diesen Seiten geht es um das Leben mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung (CED). Es werden Morbus Crohn und Colitis ulcerosa unterschieden.

Während bei Patienten mit Morbus Crohn überwiegend der letzte Abschnitt des Dünndarms betroffen ist, treten Entzündungen bei Colitis ulcerosa vor allem im Dickdarm auf. Häufig verlaufen beide Erkrankungen schubförmig, d.h. Zeiten erhöhter Entzündungsaktivität, den sogenannten Schüben, folgen Zeiten mit geringer Krankheitsaktivität, den sogenannten Remissionen. Ebenso kann es sowohl bei Morbus Crohn als auch bei Colitis ulcerosa zu Verläufen kommen, bei denen Dauerbeschwerden überwiegen. 

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind nach dem jetzigen Stand der Forschung nicht heilbar.

Zu den Hauptbeschwerden zählen vor allem Durchfall, zum Teil mit Blutbeimengung, Bauchschmerzen, häufiger Stuhldrang und dem Abfall der körperlichen Leistungsfähigkeit, manchmal begleitet von Fieber.


Besuchen Sie die folgenden Seiten und erfahren, was Menschen von ihrem Leben mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung erzählen. Welche Hoch- und Tiefpunkte haben sie durchgemacht? Wie haben sie die erste Zeit der Diagnose erlebt? Was und wer hat geholfen, das Leben mit Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa in den Griff zu bekommen. Wenn Sie an den Erfahrungen einer bestimmten Person teilhaben möchten, finden Sie sie unter "Personen". Unter "Themen" können Sie sich Erzählungen der Interviewpartnerinnen und Interviewpartner zu bestimmten Themen anschauen.

Ausführlichere Informationen über chronisch-entzündliche Darmerkrankungen finden Sie unter "Infos & Links“.

Die Interviewpartner haben der Veröffentlichung ihres Interviews in der Video-, Audio- oder Textversion zugestimmt. Aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden die Namen jedoch geändert.

Artikelaktionen

Über diesen Erfahrungsbereich

Wir bedanken uns bei...

Förderung dieses Erfahrungsbereichs

Der Erfahrungsbereich Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wurde durch den Förderschwerpunkt Chronische Krankheiten und Patientenorientierung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, der Deutschen Rentenversicherung, der Verbände der gesetzlichen Krankenkassen und der privaten Krankenversicherung finanziert.

Logo des Bundministeriums fürGesundheit

Logo Patientenorientierung