Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / AD(H)S bei Kindern und Jugendlichen / Personen / Veronika Hennings / Veronika Hennings musste beobachten, dass sich andere Kinder von ihrem Sohn distanziert haben. Vielleicht weil er in seinen Ideen und Verhaltensweisen ein bisschen unberechenbar sei.

Veronika Hennings musste beobachten, dass sich andere Kinder von ihrem Sohn distanziert haben. Vielleicht weil er in seinen Ideen und Verhaltensweisen ein bisschen unberechenbar sei.

Veronika Hennings: So im Nachhinein würde ich sagen, die Kinder haben sich doch nach und nach etwas – je Älter sie wurden – zurückgezogen. Und mit der Medikation, wo er dann wieder...
Interviewer: Die anderen Kinder von (Name des Sohnes)?
Veronika Hennings: Die anderen Kinder von ihm, ja.
Interviewer: Okay, verstehe.
Veronika Hennings: Weil er dann doch ein bisschen unberechenbar war von seinen Ideen her. Er hat gespielt und irgendwann sind die Kinder ja so, dass sie dann was weiter verfolgen wollen – auch schon in dem Alter. Und das war bei (Name des Sohnes) halt nicht der Fall. Und dann wurde es schon weniger zu den anderen. 

Artikelaktionen