Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronischer Schmerz / Personen / Alexander Schwarz / Alexander Schwarz hatte das Gefühl, von einem Arzt als Versuchskaninchen benutzt zu werden, um ein Medikament zu testen.

Alexander Schwarz hatte das Gefühl, von einem Arzt als Versuchskaninchen benutzt zu werden, um ein Medikament zu testen.

Ich bin dann wieder in die - Schmerzambulanz gegangen. Oh je, und dann bin ich zu einem- zum Professor [Chefarzt] gekommen, und leider zu einem [Arzt].
Und dieser Dr. [Arzt], das war ein- ja, ein- wie soll ich sagen- ein Psychologe, der war auch für die Schmerzambulanz zuständig, aber total- Der hat einen nur benutzt, um - seine Versuche da zu starten und ein- also wirklich- die Tablettendosis auszuprobieren und zu schauen, wie weit man gehen kann. Und da ist man überdosiert worden, und also- da hat jeder von meinen Mitpatienten mir erzählt, wie auch die anderen überdosiert wurden. und da bin ich also-

Ich bin einmal nach Hause gekommen, von so einer – Sitzung. Meine Frau hat mich nicht mehr wiedererkannt. Ich bin nur noch benebelt, ich habe nicht mehr reden können. Und es war also nicht mehr feierlich, was da abging.
Da habe ich - Dosen bekommen, das war also jenseits von Gut und Böse. Da hätte man wirklich fast eine Klage einreichen sollen.

Artikelaktionen