Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Mara Schnaiter / Durch den Abhol-Service am Bahnhof hatte Mara Schnaiter das Gefühl, erwartet zu werden.

Durch den Abhol-Service am Bahnhof hatte Mara Schnaiter das Gefühl, erwartet zu werden.

Also bei jedem Anruf hatte man das Gefühl: Ja, man wird irgendwie schon erwartet. Es dauert vielleicht noch, aber es war wirklich sehr zuvorkommend.
Und das fängt mit dem Abhol-Service am Bahnhof an. Beziehungsweise ich hatte mich verspätet noch und habe schon wieder gemerkt, das stresst mich. Da war ein Zug ausgefallen durch einen Suizid. Das war auch ein ganz komisches Gefühl. Da sieht einer keine Lösung mehr und ich darf jetzt da hin und was für mich tun. Auf jeden Fall hatte ich dann angerufen: „Kein Problem.“ Es war dann schon außerhalb der Zeit, die eigentlich vorgesehen war. Und dann hat man da trotzdem freundlichst einfach empfangen. Es war also, meines Erachtens ist das super geführt, auch in diesem ganzen Organisatorischen. Es gibt immer Leute, die irgendwas auszusetzen haben. Das gibt es einfach auch. Aber ich muss sagen, ich fand es nur gut.

Psychosomatische Reha bei Depression

Artikelaktionen