Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Medizinische Reha / Personen / Margot Kirsch / Margot Kirsch wurde von ihrem Rheumatologen gebeten, eine Reha zu machen.

Margot Kirsch wurde von ihrem Rheumatologen gebeten, eine Reha zu machen.

Also ich hatte vor allem Ende letzten Jahres - Oktober, November, Dezember - maßlose Schmerzen in allen Gelenken. Ich konnte früh kaum aus dem Bett. Ich hatte Schulterschmerzen. Ich wusste nicht mehr, wie ich aus dem Bett komme. Kreuzschmerzen, Knie, einfach alles tat mir weh. Und dann ging ich zum Orthopäden und er sagt: „Ja, das ist die Gelenkarthrose. Aber wir können einmal wieder eine Kur einreichen. Sie waren ja vier Jahre nicht. Aber wir machen auch mal einen Rheumatest. Und dafür gehen Sie dann bitte nach [Ort] in eine Rheumaklinik.“

Orthopädische Rehas nach Hüft-OPs und bei Arthrose und Rheuma

Artikelaktionen