Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Prostatakrebs / Personen / Alexander Huetzing / Alexander Huetzing suchte sich Informationen über Unterstützungsangebote an verschiedenen Orten.

Alexander Huetzing suchte sich Informationen über Unterstützungsangebote an verschiedenen Orten.

Und Sie haben sich dann, sagten Sie, im Internet schlau gemacht. Vielleicht können Sie das ja noch einmal so ein bisschen darstellen, wie Sie sich generell Informationen besorgt haben.
 
Ja, natürlich, generell im Internet und dann gibt es die psychoonkologische Beratungsstelle in [Großstadt], dann gibt es die Selbsthilfegruppen, die haben Informationen, dann gibt es den [Selbsthilfeverein], die haben wahnsinnig viele Informationen, was die Therapieentscheidungen betrifft. Die S3-Leitlinie gab es damals noch nicht, aber die ganzen Therapien, der blaue Ratgeber, wie sie alle heißen, die ganzen Ratgeber, die habe ich durchgelesen, klar, und einmal geguckt, dann habe ich mit dem Arzt halt- "Du, wir machen das so." - "Ja, klar." Und der hat sich dann auch mit seinem Ex-Professor beschäftigt und hat sich dann noch beraten lassen.

Artikelaktionen