Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Brustkrebs / Personen / Bianca Winkler / Bianca Winkler überlegt, dass der Körper in der Therapie mit anderen Dingen als sexueller Lust beschäftigt sei.

Bianca Winkler überlegt, dass der Körper in der Therapie mit anderen Dingen als sexueller Lust beschäftigt sei.

Es gibt ja wahrscheinlich noch mehr Veränderungen körperlicher Art oder viele Frauen berichten auch davon, dass sie keine Lust mehr haben auf Sex.

Ja, geht mir auch ähnlich, es ist aber auch währenddessen nicht so das Thema, finde ich. Also es tut dann tatsächlich auch mal gut, aber der Körper ist gerade mit anderen Dingen beschäftigt, habe ich den Eindruck, als irgendwie Lust. Oder vom Kopf her- vielleicht würde es den Körper sogar freuen, aber vielleicht ist es auch der Kopf, der Geist. Das ist jetzt irgendwie nicht so Thema für mich gerade, aber das finde ich auch nicht problematisch, ganz und gar nicht.

Da sind sie vorbereitet worden, ihr Partner weiß Bescheid?

Ja, was heißt, nein vorbereitet, aber es war irgendwie, war irgendwie logisch, glaube ich, dass man-. Es war für uns irgendwie klar, dass das wohl so ist, aber das ist auch wirklich sehr unproblematisch jetzt bei uns, ist alles gut, das wird schon irgendwie wieder anders werden. Aber das treibt mich nicht um, da habe ich andere Themen, die mich mehr umtreiben.

Artikelaktionen