Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Brustkrebs / Personen / Waltraud Amann / Waltraud Amann will Andere mit dem Anblick der Brustabnahme nicht erschrecken.

Waltraud Amann will Andere mit dem Anblick der Brustabnahme nicht erschrecken.

Und das ist ja auch alles gut verheilt und nicht verhärtet. Und jetzt habe ich da diese Probleme nicht mehr. Was ich allerdings nie gemacht habe, ist, mich so irgendwie gezeigt. Also ich bin nie in die Sauna gegangen. Soll ich ja jetzt nun auch gar nicht mehr mit dem Lymphödem, aber auch früher nicht. Und eigentlich haben mich immer nur Ärzte und Physiotherapeuten so gesehen. Eigentlich sonst kaum jemand einmal. So wenn ich einmal verreist war mit jemandem, dann, aber ansonsten eigentlich nur Fachpersonal.
Und ich habe es ja auch gemerkt, wenn ich einmal schwimmen war oder so, wo man sich dann doch einmal auszieht, wo jemand das dann sieht, dass die meisten Leute erschrecken. Also es ist nicht so sehr, dass es mir jetzt angenehm oder unangenehm ist, sondern ich merke einfach, die Reaktion der Leute ist doch schon, na ja, die erschrecken halt. Wenn sie sehen, dass da jemand nur eine Brust hat und das will ich dann eigentlich nicht, denn die Leute machen sich dann Gedanken oder so und dem will ich mich eigentlich auch entziehen.

Haben Sie da schlechte Erfahrungen gemacht?
 

Nein, das eigentlich nicht. Es hat eigentlich nie irgendjemand etwas gesagt. Die meisten wissen ja dann, was los ist. Aber es ist eben doch so, dass man so etwas halt sonst nicht sieht, außer im Schwimmbad, wenn man sich da umzieht oder so. Und wenn dann jemand damit konfrontiert wird, der damit gar nichts weiter zu tun hat, der davon noch nie etwas gehört oder gesehen hat, der erschrickt sich und das finde ich dann nicht so gut. Ich weiß, ich habe einmal am [Meer] eine Frau da entlanglaufen sehen am Strand oben ohne, da habe ich gedacht: Das ist mutig, das würde ich, glaube ich, nicht machen. So entlanglaufen, also nicht so sehr wegen mir, sondern eben wegen der Reaktionen der anderen Menschen.
 
Andererseits, wenn das wieder zu einem gewohnterem Bild wird?

Weiß ich nicht, also es ist ja aber auch heute so, dass sie eher brusterhaltend operieren und nicht mehr so abnehmen wie vor 15 Jahren, aber ich weiß es nicht. Also ich glaube, ich würde es nicht machen. Ich würde ja eigentlich auch unter normalen Umständen nicht oben ohne am Strand entlanggehen, muss man dazu auch sagen. Also ich bin da nicht so ein Freiluftfanatiker. Also ich finde nicht, dass man sich da so zeigen muss. Und deshalb würde ich es wahrscheinlich auch sowieso nicht machen. Ich lege mich auch nicht so in die Sonne. Das mag ich nicht so.

Artikelaktionen