Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Gerhard Wachsmuth / Bei Gerhard Wachsmuth ist das Gesicht angeschwollen und hat dazu geführt, dass er sich in der Schule beobachtet gefühlt hat.

Bei Gerhard Wachsmuth ist das Gesicht angeschwollen und hat dazu geführt, dass er sich in der Schule beobachtet gefühlt hat.

Also, seitdem ich dieses Mondgesicht hatte, bin ich ziemlich ungern in
die Schule gegangen. Obwohl ich jetzt kein schlechter Schüler war. Aber
trotzdem kann man ja ungern in die Schule gehen und seine Leistung
irgendwie abliefern. Ich wurde öfters gefragt, ob ich Weisheitszähne
raus bekommen hätte, was dann auch so eine Schwellung an sich hat. Da
habe ich aber nicht so wirklich drauf reagiert. Ich hätte in dem Moment
sagen können, was ich habe, und dass ich Medikament Cortison einnehme,
aber das war mir dann zu privat, etwas über meine Darmgeschichten zu
erzählen.

Artikelaktionen