Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Hartmund Berger / Hartmund Berger konnte mit seinen Erfahrungen dem ebenfalls erkrankten Sohn eines Freundes helfen.

Hartmund Berger konnte mit seinen Erfahrungen dem ebenfalls erkrankten Sohn eines Freundes helfen.



[Interviewer]: Aha.

Vollkommen unbeschwert, ja oder auch Hilfe anbieten. Einer von den Fischern, von meinen Studienkollegen, rief mich an und sagte, bei dem ist ein Sohn gestorben vor fast 2 Jahren mittlerweile. Und der sagt: „Unser Kleiner kommt von der Armee nach Hause mit der Diagnose Morbus Crohn oder Colitis“, weiß ich jetzt nicht- wie gesagt, ich weiß es nicht mehr. Ich sage: „Du weißt, ich habe das seit ewig. Wenn irgendwas ist, wenn er reden will schicke ihn her oder telefoniere oder ich komme mal bei euch vorbei oder irgendwas.“ Ja, ist gar keine Frage. Ist gar kein gar kein Problem. Also wo man auch Leuten helfen kann wieder. Also das sind ja auch alles Sachen, die die es dann ja- soll man sagen Spaß machen, weiß ich nicht, aber die positive Erlebnisse sind.

Artikelaktionen