Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / John Rössler / John Rössler findet es lästig, immer an seine Medikamente denken zu müssen.

John Rössler findet es lästig, immer an seine Medikamente denken zu müssen.

<br /><br />Was manchmal ein bisschen lästig ist, dass man ständig an seine
Tabletten denken muss. Dass man auch einen Rhythmus immer da drin hat,
was auch Sinn macht. Kann ja nicht irgendwas, wenn man eine
Dauermedikation hat, kann man das ja nicht irgendwie weglassen. Oder so
nach dem Motto: „Ach, habe ich heute vergessen, so ein Pech." Ich
glaube, da tut man sich selber auch keinen Gefallen mit.<br /><br />

Artikelaktionen