Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Louise Fellner / Da sie unter Gewichtszunahme und Stimmungsschwankungen litt, hat Louise Fellner sich entschlossen, das Cortison wieder abzusetzen.

Da sie unter Gewichtszunahme und Stimmungsschwankungen litt, hat Louise Fellner sich entschlossen, das Cortison wieder abzusetzen.

Ich bekam Cortison. Unter Cortison ging es mir dann auch besser,
dummerweise nur mit hohen Dosierungen, so unter 50 bis 60 Milligramm.
Sobald ich unter 30 Milligramm Cortison kam, ging es von vorne los, aber
man war der Meinung, eine andere Möglichkeit haben wir nicht. Also
immer wieder dieses Fahrstuhlspiel: Cortison rauf, Cortison runter,
Cortison rauf, Cortison runter. Mein Gesicht ging auf wie der Vollmond.
Ich hab mich selbst im Spiegel nicht mehr erkannt, mochte mich nicht
mehr leiden. Auch mein ganzes Umfeld mochte mich nicht mehr leiden, weil
mich so die volle Nebenwirkungsbreite des Cortisons erwischt hat: mit
Stimmungsschwankungen von Depression bis Aggression, die ganze Palette.
Und irgendwann hab ich dann selber gesagt: „Es muss doch eine
Alternative geben, es kann doch nicht sein, dass mein Leben jetzt so
weiter gehen soll.“<br /><br />

Artikelaktionen