Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen / Personen / Melia Kowalski / Melia Kowalski vermutet, dass Menschen mit Colitis ulcerosa besser dran sind als Menschen mit Morbus Crohn.

Melia Kowalski vermutet, dass Menschen mit Colitis ulcerosa besser dran sind als Menschen mit Morbus Crohn.

Der Crohn bezieht sich ja quasi auf den ganzen Körper, das ist bei der Colitis nicht so. Ich weiß, dass die Colitis, ja die haben mehr blutige, sehr häufige Durchfälle. Das hat der Crohn ja nicht so. Die haben ja eher schleimige und weniger Durchfälle. Also, bei mir ist das auch schon so, dass ich habe auch Fisteln und so weiter, was mitunter auch echt übelst weh tut. Ich denke, hört sich jetzt bisschen fies an, aber ich glaube, ich bin mein Professor sagt immer, ich bin schon bisschen heftiger Crohn-Fall, aber ich glaube, die Colitis-Menschen sind ein bisschen besser dran, glaube ich.

[Interviewer]: Okay.

Weiß ich nicht, kann ein Vorurteil sein.

Artikelaktionen