Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Amalia Spatz / Amalia Spatz wurde immer energieloser und vermutete zunächst eine Medikamentenunverträglichkeit.

Amalia Spatz wurde immer energieloser und vermutete zunächst eine Medikamentenunverträglichkeit.

Ich habe vergangenes Jahr im Frühjahr durch eine falsche Medikamenteneinnahme festgestellt, dass ich immer schlapper, immer energieloser, immer kaputter wurde. Bin dann, nachdem ich festgestellt habe, dass mir das Medikament nicht gut tut, zu meiner Hausärztin. Und die hat mir damals gesagt: „Aber sofort ins Krankenhaus. Sie haben fast keine Blutkörper mehr.“ Damit bin ich in die Rettungsstelle hier eingeliefert worden, sofort von der Sprechstunde aus hierher. <br />Und die haben ja in dem Moment mit mir nicht gewusst, was sie machen sollten. Wo kommt das her. Ich hatte zu ihnen zwar gesagt, dass ich das Medikament nicht vertragen habe, und dass das eventuell davon kommen könnte. Dort bin ich dann komplett, ich möchte sagen komplett auf den Kopf gestellt worden. Mit Magen-Darm-Spiegelungen und allem drum und dran. Und heute sage ich: zum Glück hat mir das Medikament geholfen, das falsche. Denn sonst wäre nie ein Krebs festgestellt worden.<br />

Artikelaktionen