Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Dieter Loewe / Dieter Loewe hat die Erfarung gemacht, dass jeder selbst ausprobieren muss.

Dieter Loewe hat die Erfarung gemacht, dass jeder selbst ausprobieren muss.

Ansonsten mit der Ernährung. Es heißt immer: ausgewogen essen. Das stimmt. Und jeder muss halt für sich probieren, was er am besten verträgt. Zum Beispiel Zwiebel oder blähende Sachen, ist ganz schwierig. Da muss man aufpassen.
Oder manche vertragen keinen Joghurt. Man muss das wirklich für sich selber rausfinden. Einen generellen Tipp gibt es nicht. Nur, ich sage manchmal sogar: „Schreibt es Euch auf, was ihr esst und tut es herausfinden, was Ihr nicht vertragen tut.“
Wie ist es bei Ihnen?
Gott sei Dank kann ich viel vertragen. Aber ich habe auch- Zwiebeln sind blähend also. Oder was ich gerne esse: Linsen. Ich habe gewusst, heute bin ich hier in [Stadt]. Habe ich also gestern unmöglich, hätte ich nicht Linsen essen können. Dann kann ich nicht weg. Muss ich daheim bleiben.
Es gibt Blähungen. Und im Beutel sind zwar Filter drin. Aber die Menge an Luft, die dann durch die Linsen entsteht, die nimmt er nicht. Dann muss ich immer den Beutel bisschen aufmachen, quasi von Hand entlüften. Dann habe ich immer so einen Bollen da hängen.
Und das dann einen Tag später.

Ja meistens so. Wie es halt, bis alles verdaut ist, sozusagen. Zwiebeln auch. Aber Zwiebeln, je nachdem, wie viel man isst. Oder Sauerkraut, bin ich ganz vorsichtig. Alles, was so bläht, muss man aufpassen.

Artikelaktionen