Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Erna Hettich / Der katholische Glauben war für Erna Hettich sehr hilfreich.

Der katholische Glauben war für Erna Hettich sehr hilfreich.

Wir sind katholisch. Und ich sage jetzt einmal, wie es halt manche sagen, bestimmt nicht bigottisch, aber es hat mir sicher geholfen. Ich habe einfach gebetet auch. Auch wenn ich alleine war. Das war eben für mich. Und habe gedacht: Vielleicht nützt es was. <br />Und bin auch oft, wo ich dann in der Klinik war, wo ich aufstehen konnte, mal eine halbe Stunde in die Kapelle gesessen. Und einfach für mich zurückgezogen und gebetet. <br />Und das, denke ich, ist schon ein Stück Erfahrung, die man dann auch positiv machen kann. Wenn man hofft, dass einem das was bringt. Und ein bisschen Zugang hat. <br />Und dann ist ja da auch ein Priester in der Klinik. Der kam dann auch und hat mit mir gesprochen. Und das war also sehr angenehm.

Artikelaktionen