Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Gunther Kraft / Gunther Kraft hatte sich vor dem Krebs gefühlt wie Siegfried in der Sage.

Gunther Kraft hatte sich vor dem Krebs gefühlt wie Siegfried in der Sage.

Ja, das war ganz einfach. Ich habe mich vorher gefühlt wie der Siegfried in dieser Sage. Der Unverwundbare mit dem Lorbeerblatt. Und bei mir war das Lorbeerblatt halt im Darm. <br />Und ich hab dadurch gesehen, dass es an sich eine begrenzte Möglichkeit vom Leben gibt. Also vorher war für mich das nicht vorstellbar, dass ich krank werde oder irgendwo mal alt sein könnte. <br />Und mir ist das dann bewusst geworden: Mensch, du bist 60. An sich hast du drei Viertel von deinem Leben rum, wenn man von 80 Jahren ausgeht. Und was machst du jetzt mit dem Rest? <br />

Artikelaktionen