Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Jan Holgersson / Jan Holgersson fand das Personal sehr positiv und hatte überhaupt keine Schmerzen.

Jan Holgersson fand das Personal sehr positiv und hatte überhaupt keine Schmerzen.

Positiv war ganz einfach das Personal, die sich sehr, sehr, wirklich sehr, sehr viel Mühe gegeben haben. Die Pfleger, die mit mir also dann durch die Flure gegangen sind, mich mit meinem gelben Bademantel- und ich hatte ja, ich glaube, insgesamt- fragen Sie mich nicht, ich glaube, neun Schläuche irgendwie. Es ging also von künstlicher Ernährung über Harnableitung, Stuhlableitung, Schmerz- ich hatte- ach, das muss ich noch erzählen dabei: ich hatte während der gesamten Krankheit, nicht ein einziges Mal Schmerzen. Es ist also so gemacht worden, dass ich selbst diesen Nabenschmerz und wer weiß was alles, nicht gehabt habe. Ich bin so medikamentös eingestellt worden, dass ich wirklich zu keinem Zeitpunkt Schmerzen gehabt habe. Ich hatte mir das natürlich vorher vorgestellt: Mein Gott, das wird alles furchtbar au machen, aber, nein. Ich hatte eine Medikamenten-Pumpe hintendran. Und das war also wirklich so eingestellt, dass ich zwar klar war und wer weiß was alles, aber zu keinem Zeitpunkt wirklich Schmerzen gehabt habe.

Artikelaktionen