Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Lorenz Kraus / Lorenz Kraus betont, wie wichtig die Unterstützung seiner Familie für ihn war.

Lorenz Kraus betont, wie wichtig die Unterstützung seiner Familie für ihn war.

Und die Unterstützung ist natürlich sehr, sehr wichtig. Das ging schon los mit dem Kochen. Und dann das Umstellen auf Müsli. Das natürlich sie frustrierend war, wenn sie was gekocht hat und ich habe gesagt: „Kann ich nicht essen. Geht nicht.“ Ist ja logisch. <br />Und so gab es einige Dinge. Wenn sie spazierengehen wollte oder weiter oder wenn irgendwas gewesen ist, wo ich absolut wirklich nicht konnte, natürlich eine gewisse Enttäuschung da und Frust. Aber ohne Unterstützung vom Umfeld, ohne Unterstützung von der Familie steht man das nicht durch. Ist gar nicht möglich. Weil viele Dinge muss die Familie stemmen. Da habe ich also die absolute Hilfe und Unterstützung bekommen. Wichtig. Ohne geht es wirklich nicht. <br />

Artikelaktionen