Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Lotte Buchs / Lotte Buchs rät, auf den eigenen Körper zu hören.

Lotte Buchs rät, auf den eigenen Körper zu hören.

Ja, also die Botschaft ist einfach, wenn man seine Krankheit nicht akzeptiert, kann man auch nicht, auch wieder in Gänsefüßchen, gesund werden. Man muss seine Krankheit akzeptieren, damit es einem gut geht. Natürlich muss man zur Vorsorge gehen. Das gebe ich denen auf den Weg mit, die noch nicht krank sind. Aber Vorsorge ist eben das Wichtigste, weil, wenn man Krebs bekommt, der nicht weh tut. Das ist eben das Problem. Wenn man Schmerzen hat, geht man zum Arzt. Und wenn man Krebs hat, geht man zu spät zum Arzt.<br />Also man sollte ein bisschen mehr auf seinen Körper hören. Und man sollte es akzeptieren, so wie es ist. Es wird nicht besser, wenn man es nicht akzeptiert. Es wird- du fällst eher noch in ein tieferes Loch. Wenn man es akzeptiert, geht alles ein bisschen leichter. <br /><br />

Artikelaktionen