Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Oskar Lord-Grebl / Oskar Lord-Grebl hält eine positive Einstellung für jede Krankheitsbewältigung für notwendig.

Oskar Lord-Grebl hält eine positive Einstellung für jede Krankheitsbewältigung für notwendig.

Haben Sie eine Botschaft an andere Betroffene?
Ja. Ich glaube, die Botschaft ist im Verlaufe unseres Gespräches deutlich geworden. Immer suchen nach positiver Einstellung. Nach positiver Einstellung zu sich selber, aber auch nach positiver Einstellung zur Umwelt, zu anderen Menschen. Positives Denken ist für jede Krankheit, egal was es ist, ein Heilmittel. Oder vielleicht nicht ein Heilmittel, aber unbedingt notwendig. Wenn man tatsächlich- wenn man sich nicht aufgibt, wenn man weiter machen will, weiter leben will, dann muss man das positive Denken mindestens immer suchen, immer anstreben. Also das möchte ich denen- allen Krebskranken sagen.

Artikelaktionen