Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Paul Reinauer / Paul Reinauer hat nur schlechte Erfahrungen mit psychologischen Angeboten gemacht.

Paul Reinauer hat nur schlechte Erfahrungen mit psychologischen Angeboten gemacht.

Da habe ich eigentlich nur schlechte Erfahrung gemacht. Nur schlechte. Also ich glaube, zwei oder drei Mal bin ich bei so einer Dame gewesen. Es waren immer Frauen und ich habe nur schlechte Erfahrungen gemacht. <br />Die eine wollte mich in die Ecke des Trinkers stellen. Das fiel mir nach dem Gespräch wie Schuppen von den Augen. Sie müssen vor der Kur ja angeben, wenn Sie so einen Bogen ausfüllen, ob Sie Alkohol trinken. Ich hatte wahrheitsgemäß angegeben, dass ich  jeden Tag ein Bier getrunken habe. <br />Also meistens habe ich jeden Tag ein Glas Wein getrunken. Das war so üblich. Das kenne ich eigentlich gar nicht anders. Das mache ich auch heute noch. Und hatte das auch wahrheitsgemäß so angegeben. Erst habe ich das gar nicht mitgekriegt. Dann stellte dich mich tatsächlich in die Ecke des Gewohnheitstrinkers. Und dann war ich wütend. <br />Bei der nächsten Sitzung habe ich das dann gesagt: „Das können Sie vergessen.“ Ich bin aufgestanden und rausgegangen. Und dann war die Sache ab. <br />Und dann in [Stadt] hätte die Frau selber irgendwelche Sitzungen bei jemandem nötig gehabt. Die war so was von fertig mit den Nerven. Das kann man sich gar nicht vorstellen.

Artikelaktionen