Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Petra Markert / Petra Markert findet die ketogene Ernährung interessant, zieht sie für sich selbst aber nicht in Betracht.

Petra Markert findet die ketogene Ernährung interessant, zieht sie für sich selbst aber nicht in Betracht.

Also wofür ich mich auch interessiert habe und was ich mir angeschaut habe, ist die ketogene Ernährung. Das heißt also, eine Ernährung fast ohne Kohlenhydrate. Also die sich positiv auswirken soll auf Krebserkrankungen.<br /> Soweit ich aber das jetzt überschaue, ist das also wirklich im akuten Fall. Wenn man wirklich Tumore hat, die man damit beeinflussen kann, langsam das Wachstum zu verlangsamen. Also dass sie sich zurückbilden, das kann man damit nicht schaffen. Aber das Wachstum zu verlangsamen. <br />Es gibt also wohl Krebsarten, die ziemlich stark Zucker verstoffwechseln. Und bei diesen Krebsarten ist es also, scheint es auch wirklich sinnvoll zu sein, sich so zu ernähren. <br />Aber soweit ich das jetzt überblicken kann, ist es ja so, dass ich im Moment tumorfrei bin. Und auch keine Veranlassung besteht, das zu machen, so was Extremes zu machen.

Artikelaktionen