Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Richard Linde / Richard Linde stimmte einer empfohlenen Chemotherapie zu.

Richard Linde stimmte einer empfohlenen Chemotherapie zu.

Und da war es so. Da hieß es: „Ja, die erste OP ist gut verlaufen. Die zweite OP ist gut verlaufen, alle Ziele wurden erreicht. Eigentlich ist jetzt der Tumor weg.“ Aber sie würden mir raten, noch eine Chemotherapie anzuschließen. Ich könnte sie auch ablehnen, aber sie würden es mir raten. <br />Und dann kam bei mir wieder dieses gleiche Denken wie auch bei der OP, zu sagen: "Komm, das machst du jetzt. Ich gehe einfach mal davon aus, dass die ihre Erfahrungswerte haben und mache das."

Artikelaktionen