Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Rosi Blumenthal / Rosi Blumenthal kann schlecht gehen und hat Probleme mit dem Stuhlgang. Deshalb muss sie oft Termine absagen.

Rosi Blumenthal kann schlecht gehen und hat Probleme mit dem Stuhlgang. Deshalb muss sie oft Termine absagen.

Das ist, wenn mir es mal so richtig dreckig geht, dann setze ich mich auch mal in die Ecke und heule mal eine Runde. Und dann hinterher sage ich: aber ich lebe. Und das ist für mich wichtig. Da ist auch meine Familie eben- hat da einen großen Beitrag.
Wie kann das denn kommen, dass Sie mal in der Ecke sitzen und heulen? Was kann das sein?
Ja, also wenn ich wieder mal fünfmal am Tag alles wechseln muss, weil ich es nicht geschafft habe bis zur Toilette. Ich habe nun mal einen langen Korridor hier. Und das ist auch ein Grund, warum wir das Zimmer als unser Aufenthaltszimmer eingerichtet haben, weil der Weg halber Weg ist. Ja, und wenn dann mal so wirklich gar nichts klappt und ich muss Termine absagen und muss jemandem was erklären, dann geht mir es wirklich manchmal- oder wenn die Beine so- als die Beine so schlimm waren, dass ich jede Nacht eine Stunde aufgestanden bin, mich an den Computer gesetzt habe oder eine Handarbeit genommen habe oder rumgelaufen bin in der Wohnung. Und noch ein Medikament genommen. Und noch ein Schmerzmittel genommen. Und nichts hat geholfen. Also dann hatte ich auch manchmal richtig mich hingesetzt und habe vor mich- richtig geheult. Weil ich dachte: du machst doch schon alles, was möglich ist. Das ist schon schwer.
Und das kann man auch nicht allen erzählen. Man hat einige Freunde, mit denen man darüber reden kann. Die wissen, wie es mir geht. Aber die dann immer sagen: „Du siehst gut aus. Was du nur willst.“ Da habe ich manchmal: glauben die dir das nicht? Denken die, du machst es schlimmer als es ist? Auf der anderen Seite bin ich froh, dass ich damit umgehen kann. Das ist schon nicht ganz einfach.

Artikelaktionen