Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Darmkrebs / Personen / Sonja Novotny / Sonja Novotny ist sicher, durch den Krebs einen Denkzettel bekommen zu haben.

Sonja Novotny ist sicher, durch den Krebs einen Denkzettel bekommen zu haben.

Haben Sie für sich eine Erklärung oder irgendeine Idee, woher Ihr Krebs kommt?
Natürlich. Weil ich immer sage: "Es geht keiner von diesem Erdboden herunter, der nicht ein Päckchen für sich zu tragen gekriegt hat." Es gibt ein paar Sonnenscheinkinder, die ihr Leben lang keine negativen Dinge zu erleiden haben und die vielleicht auch so in das wo immer hin gehen. „Aber du und ich“, habe ich auch zu meinen Kindern immer gesagt, „gehören wahrscheinlich nicht dazu.“
Und das habe ich mir mein Leben lang, ich habe immer zu meiner Freundin gesagt: „Du pass auf. Wir leben wie die Maden im Speck.
Wir haben keine Krankheiten. Wir haben gut geratene Kinder. Wir haben ein positives Leben in allen Richtungen. Wir werden irgendwann einmal etwas kriegen.“ Sie hat es bis heute noch nicht gekriegt. Ich hatte mein Päckchen. Ich hoffe, dass es das Einzige ist, das mich trifft.
Für irgendetwas werde ich schon haben büßen müssen. Irgendetwas in meinem Leben werde ich schon falsch gemacht haben, wofür ich irgendwo einmal einen Denkzettel kriege. Wenn es das Einzige war, will ich ganz zufrieden sein.  

Artikelaktionen