Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Anita Wagenschmidt / Anita Wagenschmidt ist dankbar, eine gute medizinische Versorgung in Anspruch nehmen zu können

Anita Wagenschmidt ist dankbar, eine gute medizinische Versorgung in Anspruch nehmen zu können

Ach nein, ich nehme das so, wie es ist. Und ich bin irgendwie froh, dass ich in dem System hier lebe, dass ich zum Arzt gehen kann und so. Also ich bin da dankbar, dass es so ist, wie es ist, weil wir doch hier in Deutschland eine sehr gute medizinische Versorgung haben. Und ich fühle mich nicht als schwer krank und behindert. Wenn das mit der Lunge halt schlimm war, dann war ich schwer krank. Aber ich habe laufen können und bin auch noch selbst ins Krankenhaus gefahren und so. Und insofern bin ich irgendwie dankbar, dass ich so behandelt werde, wie es ist und immer wieder auf die Beine gekommen bin. Und wenn ich auch Geduld gebraucht habe. Es hat auch Jahre gedauert. Aber so Step for Step, wie man so sagt, habe ich das wieder geschafft und jetzt finde ich geht es mir gut.

Artikelaktionen