Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Ernst Ritter / Beim Tauchen hat Ernst Ritter eine Zuckerlösung in einer Kunststofffolie bei sich.

Beim Tauchen hat Ernst Ritter eine Zuckerlösung in einer Kunststofffolie bei sich.

Genauso wenn ich tauchen gehe. Trinke ich vorher Cola, dann habe ich wieder einen 200ter Wert. Das ist mir lieber, als dass ich in 30 Meter unter Wasser in Unterzucker falle. Weil dann habe ich ein Problem. Da will ich kein Problem. Wobei da gibt es auch schon wieder Möglichkeiten. Da gibt es so, ja das ist in einer Kunststofffolie drin, eine Zuckerlösung. Die kann ich unter Wasser aufbeißen, drück mir das in den Mund und geht alles. Ja, ja aber der Partner sollte es wissen, dass wenn es ein Problem gibt das er vielleicht eingreifen kann. Das ist schlecht, den in Unwissenheit zu lassen. Aber ich sag mal, ich will es keinem zumuten. Weil es hinterher tatsächlich schlecht - oder in die Hosen geht, dass tatsächlich irgendwas Ernsthaftes passiert. Ja, was hat der für ein Gewissen hinterher. Also sollte man nicht tun. Aber es gibt tatsächlich Möglichkeiten. Es ist kein Problem. Nur arrangieren, erkundigen, Selbsthilfegruppe. Ich sag es immer wieder. Da laufen die Informationen zusammen.

Artikelaktionen