Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Günther Brockmann / Günther Brockmann informiert sich und kann eigene Vorschläge in die Behandlung einbringen.

Günther Brockmann informiert sich und kann eigene Vorschläge in die Behandlung einbringen.

Wenn ich der Meinung bin, dass ich - aus welchen Gründen auch immer - schon mal einen Tipp bekommen habe oder mich an anderer Stelle - sei es nur in einem Medizinlexikon- sachkundig gemacht habe oder heute kann man selber ins Internet gehen. Es gibt ja nichts, was nicht im Internet steht. Man muss nur richtig fragen, dann kriegt man auch die richtigen Antworten. Da steht ja wirklich auch eine Menge Blödsinn drin, aber da stehen ja auch ein paar Sachen drin: Da gibt ja immer wieder den ein oder anderen, der neue Erkenntnisse hat und die auch ins Internet stellt und dann dazu ganz klar eine Aussage trifft. Das heißt dann, bringe ich sicherlich auch nen Vorschlag, der von ihm grundsätzlich positiv behandelt wird und grundsätzlich positiv auch aufgegriffen wird. Falls mein Hausarzt das nicht kennt, aus welchen Gründen auch immer oder das nicht weiß, jedenfalls macht er sich sachkundig und wir sprechen darüber, sei es telefonisch später oder bei einem neuen Zeitpunkt.

Artikelaktionen