Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Johannes Meyer / Für Johannes Meyer ist der Arzt der Fachmann. Er findet, dass man diese Kompetenz nicht anzweifeln sollte.

Für Johannes Meyer ist der Arzt der Fachmann. Er findet, dass man diese Kompetenz nicht anzweifeln sollte.

Das hat er lediglich gesagt. Naja, das ist ein bißchen hoch. Wir versuchen das mal jetzt so und so. Ja gut, dann hab ich das zur Kenntnis genommen und hab das so gemacht wie der Arzt das gesagt hat. Da kommen wir auch wieder hin, der wird’s schon machen. Er hat das doch studiert, nicht ich, sonst könnt ich ja selber an mich Hand anlegen. Das hab ich dann gemacht, dass ich dann jeden Monat hingegangen bin und auf Grund dieser häufigen Besuche beim Arzt war das zwangsläufig. Er hat da seine Tabellen oder was er auch immer, seine Richtwerte und wenn das nicht dementsprechend war und auch mit diesen anderen Werten da, was weiß ich, wie die alle heißen. Er hat mir das immer schön erklärt aber ich kann mir das auch nicht merken, was er da für Blutfettgehalt da oder was das da alles heißt. Das ist genauso wie mit den Tabletten. Ich weiß nicht, wie die heißen, ich weiß auch nicht. Es gibt andere, meine Frau, die kann Ihnen nicht von meinen - aber von ihren weiß sie bestimmt sämtliche Namen. Das ist so. Oder sieht man ja auch beim Arzt, wenn der Opa kommt und sagt „Davon, davon, davon“. Der spricht das so frei, der kennt die ganzen Medikamente. Ich weiß die, wie die heißen. Ich weiß nicht mal, was für was ist, so ungefähr. Das wird schon stimmen, noch jeder Arzt hat sich geirrt.

Ich fühl mich persönlich, wenn ich einen Arzt habe, wenn ich da hingehe, ja dann kann man auch sagen, dass ich so viel Vertrauen dann habe. Der wird schon machen, der macht das schon richtig, das ist sein Beruf. Das ist genauso, wenn einer zu mir kommt, in meinem Beruf und von mir bedient werden will, dann soll er gefällichst davon ausgehen, dass er gut bedient wird. Also, wenn ich zu einer Werkstatt gehe, mit dem Auto, dann bin ich davon überzeugt, dass der Monteur das auch gut macht und so ähnlich ist das mit dem Arzt. Der hat das studiert, der muss das wissen, da brauch' ich mir keinen Kopf drum machen. Der macht das schon richtig. So meine ich das.

Artikelaktionen