Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Johannes Meyer / Johannes Meier brauchte lange, um seine erste Spritze zu setzen.

Johannes Meier brauchte lange, um seine erste Spritze zu setzen.

Hatte ich keine Probleme mit. Piek und gut. Hat auch nie weh getan. Ich hatte zwar Angst. Aber beim ersten Mal ein bisschen mich selber verletzte. Beim ersten Mal, das hat gedauert, weil ein Mann ist wehleidig. Glauben Sie mir, das ist so. Ja, das habe ich schon festgestellt, dass Männer keine Schmerzen aushalten können. Oder Angst vor Schmerzen haben und ganz fürchterlich, nein, ich will nicht und so. Frauen sind da stärker. Ja, und dann, wo ich das erste Mal gepiekt habe, war gut, ja.

Artikelaktionen