Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Johannes Meyer / Johannes Meyer fühlt sich gut aufgehoben bei seiner Krankenkasse.

Johannes Meyer fühlt sich gut aufgehoben bei seiner Krankenkasse.

Nein, gar nicht. Ich war erst in der [Krankenversicherung I] und dann bin ich ja familienversichert gewesen. Bin ich in der [Krankenversicherung II]. Die machen aber auch keine, gar keine, bisher nichts. Dass die sich quergestellt hätten oder so - nein, gar nichts. Und ich denke, dass ist doch jetzt sowieso. Jetzt ist es doch egal welche Krankenkasse. Dadurch, dass sie ihre Beiträge alle gleich haben. Sicherlich wird der ein oder andere eine andere Leistung noch dabei haben, müsste man sich ankucken. Aber ich denke, ich bin gut da bei der [Krankenversicherung II].

Artikelaktionen