Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Johannes Meyer / Johannes Meyer meint, dass ein weit zurückliegender Schwächeanfall ein frühes Zeichen war.

Johannes Meyer meint, dass ein weit zurückliegender Schwächeanfall ein frühes Zeichen war.

Ja, einmal – wie war denn das noch? – da war es ziemlich heiß. Da haben wir noch einmal so, in unserem hohen Alter, ein Konzert gemacht – ich sagte ja, dass ich in so einem Musikverein war. So die Alten, die Rentner. Und ich spiele da Trompete oder habe da Trompete gespielt. Und hinterher, da war ich ja dermaßen fertig, dermaßen kaputt, und dann habe ich mich eine halbe Stunde erst einmal hingesetzt und ausgeruht. Das war es dann auch. Und dann ging es mir schon wieder besser. Das kann schon sein, dass der Zucker da unten war, dass das eine Unterzuckerung war. Aber sonst, man merkt nicht, dass man etwas hat.

Artikelaktionen