Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Sedat Gencay / Sedat Gencay erwartet nicht, dass seine Krankenkasse ihm alle durch seine Krankheit entstandenen Kosten ersetzt, da er die Allgemeinheit nicht belasten möchte.

Sedat Gencay erwartet nicht, dass seine Krankenkasse ihm alle durch seine Krankheit entstandenen Kosten ersetzt, da er die Allgemeinheit nicht belasten möchte.

Und wie gesagt, ich bin nicht - Wie gesagt, das Finanzielle ist nicht gerade, das muss man auch erwähnen. Also wenn man keine Krankheiten hat, zahlt die Kasse nichts. Das muss man dann alles selber tragen. Bei mir war es so: Die Krankenkasse, da wo ich bin wegen meiner Vorerkrankung, zahlt Teil teils der Arztkosten, also einen Teil davon. Anderen Teil trage ich. Und wie gesagt, für die Nahrung, das ist selbstverständlich, da kann man nicht die Allgemeinheit für ziehen. Das ist meine Nahrung. Die trinke ich. Die muss ich bezahlen. Das ist selbstverständlich. Aber wegen meiner Erkrankung, Vorerkrankung, Vorgeschichte meiner Erkrankung zahlt sie einen Teil der Arzt - Das ist auch besser als gar nichts. Das ist nicht gerade - Aber, wie gesagt, der Erfolg in dem Sinne ist herrlich. Das ist investiertes Geld für mich, also für meine Gesundheit.

Interviewer: Die Krankenkasse braucht so weniger Medikamente.

Endeffekt ja. Aber das rechnet, das kann man nicht gegenrechnen. Das machen sie nicht. Das haben sie noch nie gemacht. Nein, wie gesagt, es gibt auch Kassen, die gar nichts zahlen, auch wenn man Vorgeschichte hat. Also das gibt es. Da gibt es ein paar, die dann Probleme hatten im Lehrgang, die dann nicht gesagt haben: „Nein, tun wir nicht." Aber meine Kasse hat, die zahlt generell. Das ist eine große, große Kasse. Auch keine Werbung. Nein, also da musste ich auch erst mal beantragen, wie es- Und dann musste ich vorstellen, wie ich mir das vorstelle. Und die Pflicht, dass ich dann auch dahin gehe. Sonst trage ich alles selber. Ist auch gut so, ist auch gut so. Das ist, weil ich fange an und höre auf: Warum soll dann die Kasse dann? Warum soll die Allgemeinheit dafür gerade stehen? Das ist dann mein, dass ich dann nicht Willens gewesen bin. Das mit diesem Programm, also ich will keine Werbung machen, aber mir hat es wirklich bis jetzt sehr viel gebracht, gesundheitlich, sehr viel gebracht. Das wird sie freuen, wenn sie das hört. Aber es liegt auch daran, sie haben alle Dokumente, dass man kann es ablesen, wie ich angefangen habe und wo ich bin. Also es ist ein Programm, es ist in Ordnung, bis jetzt.

Artikelaktionen