Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Sedat Gencay / Sedat Gencay ist glücklich über die guten Krankenversicherungsleistungen in Deutschland. In anderen Ländern seien die Zustände bei weitem nicht so gut.

Sedat Gencay ist glücklich über die guten Krankenversicherungsleistungen in Deutschland. In anderen Ländern seien die Zustände bei weitem nicht so gut.

Man ist versichert. Also es ist so wie in Deutschland. Man ist versichert. Alles ist, läuft über- Nur die Ärzte, alles guckt dahin, was man hat. Tja, das ist schon eine andere Liga. Das könnte man eigentlich weg machen. Nein, das ist wirklich, man muss- Ich sage Vielen, wenn viele sich hier aufregen und dann schimpfen: „Die medizinische Versorgung!" „Jungs, geht mal raus. Guckt mal auch von eurem Tellerrand mal ein bisschen weg. Dann werdet ihr sehen, was ihr habt. Auch, wenn ihr mit zwei Leuten in einem Zimmer liegt. Überlegt mal mit acht! In der Geburtsstation." Ja, das muss man sich mal vorstellen. Das habe ich einmal, weil mein Cousin Vater geworden ist, Besuch. Das werde ich mein Leben lang nicht vergessen. Das ist Fünf-Sterne-Hotel mit goldener Auszeichnung gegen das da. Mit acht Personen, da wird erst Geburt hinter sich und dann liegst Du da. Also, es gibt auch Privatzimmer. Luxus. Die gibt es. Gar keine Frage. Die hat man, die haben sie auch. Aber entsprechend ist dann das Geld, das liebe Geld.

Artikelaktionen