Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Siegfried Degenhardt / Siegfried Degenhardt erlaubt den Medizinstudenten in der Praxis seines Hausarztes bei seinen Untersuchungen dabei zu sein.

Siegfried Degenhardt erlaubt den Medizinstudenten in der Praxis seines Hausarztes bei seinen Untersuchungen dabei zu sein.

Ich freu mich immer wenn - mein Arzt nimmt ja nun immer in jeden Semesterferien - sind das dann glaub ich immer weiß ich gar nicht mehr wann- der nimmt immer jüngere Leute von der Universitätsklinik in seine Praxis, die da so sechs Wochen bleiben. Und mit denen unterhalt' ich mich immer. Da werd ich auch immer gefragt: „Haben Sie was dagegen, wenn die junge Dame oder der junge Mann dabei bleibt?“ und dann sag ich: „Ich muss ihn erstmal testen.“
Und denn rede ich mit denen, warum sie das machen und so weiter und so fort. Ich habe aber auch noch nie jemanden weggeschickt, das finde ich auch blöd. Aber damit dieses Vertrauensverhältnis auch für so einen jungen Menschen vielleicht wieder hergestellt ist. Denn die kommen doch, wenn sie so Fremdes irgendwo rein…

Artikelaktionen