Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Diabetes Typ 2 / Personen / Susanne Weigand / Susanne Weigand hat ihre Müdigkeit eher auf ihre drei Kinder zurückgeführt.

Susanne Weigand hat ihre Müdigkeit eher auf ihre drei Kinder zurückgeführt.

Ich war immer müde, ich hätte immer schlafen können. Ich habe immer gesagt: das war die Abspannung, dass man eben halt durch die Kinder – ich habe drei Kinder – dass man eben halt auch mal ganz schön kaputt war. Und dann der [Sohn], der krank war. Naja, und das entwickelte sich dann so weiter. Und irgendwann, so 1993, hat dann mein Arzt einmal Blut abgenommen und sagte: „Wir untersuchen mal Ihren Zucker.“ Weil das nun auch in der Familie halt lag. Und da hat er das dann festgestellt.

Artikelaktionen