Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Epilepsie / Personen / Anna Blum / Anna Blum hat Möglichkeiten gefunden, ihren fokalen Anfällen entgegenzusteuern

Anna Blum hat Möglichkeiten gefunden, ihren fokalen Anfällen entgegenzusteuern

Ich habe in der Psychotherapie so Anfallsunterbrechungsmethoden gelernt, was ich auch immer noch für sinnvoll halte, weil ich kann halt so ein paar Anfälle- also zum Beispiel wenn ich ein Déjà-Vu habe, eine Déjà-Vu-Aura, fange ich an, zu rechnen. Und habe halt gemerkt, dass das schon den Anfall, ja, stoppen kann, oder- ja. Dass das eine Methode ist, die mir etwas bringt, also- als ich noch die gustatorischen Auren hatte, also diesen metallischen Geschmack, habe ich halt irgendwie- ich hatte immer Bonbons dabei und habe mir dann ganz schnell so ein ganz heftiges [Bonbon], irgendwie so ein ganz scharfes Bonbon in den Mund gelegt und habe auch gemerkt: okay, das kann eine Methode sein. Also, es hat zwischendurch mal geholfen. Gegen die abdominellen Auren, weil ich da so wenig Zeit habe zu reagieren, habe ich bis jetzt noch kein adäquates Mittel gefunden. Aber Anfallsunterbrechung lohnt sich durchaus zu lernen, wenn man eine fokale Epilepsie hat. (…)


Gibt es noch andere?

Ich habe es mit Gerüchen mal versucht, also dass ich halt immer- ich hatte so ein Zitronenstäbchen halt dabei, habe versucht, daran zu riechen, aber das hat nicht so viel geholfen. Ich habe es mal mit Entspannungstechniken versucht, aber das war auch jetzt nicht mein Mittel, irgendwie. Und sonst habe ich, glaube ich, nein, sonst habe ich nichts versucht. - Doch, Kneifen. Also einen Schmerzreiz dagegenzusetzen, aber das war bis jetzt auch noch kein Mittel, was mir irgendwie geholfen hat.

Aber beim Rechnen haben Sie klar gemerkt, das läuft jetzt anders?

Genau, weil ich den- also in dem Déjà-Vu ist es ja so, dass man denkt, man hat etwas- man erlebt eine bestimmte Situation wieder. Und wenn man irgendwie dagegen rechnet, also die Fokussierung auf eine andere Situation lenkt- mir hat das persönlich geholfen. Bei mir hilft das immer noch. Ich versuche, dann auch nicht irgendwie die einfachsten Aufgaben zu lösen, sondern, weiß ich nicht, versuche dann irgendwie im dreistelligen Bereich zu rechnen und so, und das funktioniert.

Artikelaktionen