Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Epilepsie / Personen / Daniela Weber / Daniela Weber erzählt, dass die Anfälle für ihren Mann nie ein Problem darstellten.

Daniela Weber erzählt, dass die Anfälle für ihren Mann nie ein Problem darstellten.

Also, auch bevor jetzt mein Mann und ich überhaupt zusammengekommen sind, wusste der das schon. Und was mich bei ihm manchmal ein bisschen gestört hat, wenn ich das halt so gesagt habe, und so, hat er immer gesagt: „Ja, ist doch nicht so schlimm, stell dich doch nicht so an.“ Und ich sagte: „Ja, aber hast du da vielleicht mal Verständnis dafür?“ „Ach, mach doch jetzt hier nicht so einen Stress, da du.“ Eher so: „Es ist doch nicht schlimm.“

Das ist bis heute noch so. Aber das hat- war okay für ihn. Das war überhaupt kein Thema. Also es war überhaupt kein- also, dass das irgendjemanden irgendwie gestört hätte, überhaupt nicht. Das war halt immer- ich habe es halt immer sofort erzählt, wenn mir was nicht- wenn es mir nicht gut ging. Und dann tat es ihm halt leid, und dann mussten wir halt da durch. Aber, dass ich da irgendwelche Hemmungen hätte, überhaupt nicht.

Artikelaktionen