Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Epilepsie / Personen / David Sahin / Auch wenn David Sahin schon länger anfallsfrei ist, sieht er sich immer noch als Epileptiker

Auch wenn David Sahin schon länger anfallsfrei ist, sieht er sich immer noch als Epileptiker

Sie sind ja jetzt schon ein paar Jahre anfallsfrei. Würden Sie sich selber noch überhaupt als Epileptiker oder als Epilepsiekrank sehen?

Ja doch, weil ich meine, Epileptiker bleibt man trotzdem. Man ist zwar anfallsfrei, aber es ist nicht weg. Das ist wie- das ist jetzt ein blöder Vergleich, wie wenn ein Hund immer vor der Tür steht und mich angreifen will, aber nichts macht, weil er am Schlafen ist. Also wie gesagt: schlafende Hunde soll man nicht wecken. Man ist zwar- wie gesagt, er ist zwar am Schlafen, aber er kann immer wieder aufwachen. Und meiner schläft gerade noch. Den will ich nicht aufwecken. Durch Alkohol, durch Party, durch Drogen oder sonst was. Also, ich fühle mich nicht als geheilt. Ich fühle mich zwar besser, also wohl damit, dass ich jetzt schon seit Jahren keinen Anfall mehr hatte, aber geheilt fühle ich mich noch lange nicht dadurch. Der Hund schläft, aber ist nicht tot.

Artikelaktionen