Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Epilepsie / Personen / Katharina Sommer / Katharina Sommer findet es bei Epilepsie heikel, auf die Schulmedizin zu verzichten

Katharina Sommer findet es bei Epilepsie heikel, auf die Schulmedizin zu verzichten

So Homöopathie, oder Naturheilverfahren irgendwas?

Ach, Homöopathie. Ja. Würde ich also ehrlich- bei Epilepsie - wäre mir das zu heikel, glaube ich. Bei mir hat es bisher auch funktioniert mit Schulmedizin. Ich bin grundsätzlich ja schon offen (lachend), aber bei manchen Krankheiten, vertraue ich doch eher auf die Schulmedizin.
Also, das habe ich nicht ausprobiert. Würde ich jetzt auch- also wenn jetzt mich jemand fragen würde- klar, ich bin jetzt auch anfallsfrei und die Medikamente haben nicht so die großen Nebenwirkungen, aber ich - ich für mich wäre jetzt vorsichtig, glaube ich. Aber ich habe es nicht erlebt.


Artikelaktionen