Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Epilepsie / Personen / Tobias König / Tobias König musste feststellen, dass seine Schulleistungen mit den Anfällen nachließen

Tobias König musste feststellen, dass seine Schulleistungen mit den Anfällen nachließen

Pfingsten 199X, da war ich dreizehn, bald vierzehn geworden, da hat meine Epilepsie angefangen. Vorher war ich ein guter Schüler mit sehr guten Noten in fast allen Bereichen. Ich hätte auch aufs Gymnasium gehen können. Nachdem die Epilepsie begonnen hat, was vermutet wird durch einen Fahrradunfall, wo ich ohne Helm gefahren bin, sind dann meine Leistungen sehr runter gegangen. Es ist auch so, dass mein Gedächtnis in vielen Bereichen schlecht wurde. Ich kann mir wenige Dinge noch komplett merken.  <br />Und eben dort, Pfingsten 199X, haben dann die ganzen Anfälle angefangen. Es war so, am Anfang hat es keiner richtig vermutet, was es sein könnte, sondern es wurde nur vermutet, dass es ein Hitzeschlag gewesen ist. Es ist dann alles nach und nach dann so entstanden, dass die Ärzte größere Vermutungen zusammen gesammelt haben, dass es Epilepsie sein könnte. Daraufhin bin ich in sehr viele verschiedene Krankenhäuser extra für Epilepsie gekommen.  <br /><br /><br _moz_editor_bogus_node="TRUE" />

Artikelaktionen