Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Alexandra Jung / Bei Alexandra Jung wurde das Kalorienzählen durch eine Handy-App richtig schlimm.

Bei Alexandra Jung wurde das Kalorienzählen durch eine Handy-App richtig schlimm.

Und dann habe ich mir auch auf mein Handy so eine App runtergeladen. Das war richtig bescheuert. Das war eigentlich ziemlich das Bescheuertste, was ich machen konnte. [...]
Und dann wollte ich das immer toppen und habe dann halt immer weniger gegessen, immer mehr Sport gemacht. Und das hat sich echt- das war echt ziemlich extrem. Ich hatte dann teilweise […] Kalorien oder so, halt total krank, aber ich habe das- ich habe das echt nicht gemerkt irgendwie. Das ist ganz komisch. Und, ja, das war ziemlich exzessiv dann. […]
Und irgendwann habe ich halt- die App habe ich dann rausgeworfen, weil ich dann gemerkt habe, das ist total krank irgendwie. Aber dadurch ist es eigentlich nur noch schlimmer geworden, weil ich dann keine Kontrolle mehr hatte sozusagen. Also ich wusste dann genau, was wie viele Kalorien hat. Also, wenn ich gegessen habe, habe ich trotzdem weiter im Kopf gerechnet. Das mache ich auch heute noch automatisch. Das lässt sich nicht abstellen einfach. Das ist ganz schlimm. Also das ist ein sehr schlimmer Fehler, den man nicht machen sollte. Man sollte nicht anfangen zu wissen, was wie viel Kalorien hat.

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.