Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Brigitte Meyer / Brigitte Meyer waren die Folgeschäden in den akuten Zeiten der Erkrankung eigentlich egal.

Brigitte Meyer waren die Folgeschäden in den akuten Zeiten der Erkrankung eigentlich egal.

Aber wie ich jung war, habe ich gedacht- also da war mir das auch egal. Und vor allem, wo ich so exzessiv gefressen habe, da ist man ja im Rausch, da meint man, man lebt ewig. Also, auch wenn die Leute Angst gehabt haben, wo ich so dünn war, dass- mein Vater hat immer gesagt: „Wenn du Lungenentzündung kriegst“, da habe ich darüber gelacht, da habe ich gedacht: Ich sterbe nicht daran.

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.