Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Katharina Wagner / Katharina Wagner sagt, dass das Abnehmen bei ihr nur ganz am Anfang etwas mit Schönheit zu tun hatte.

Katharina Wagner sagt, dass das Abnehmen bei ihr nur ganz am Anfang etwas mit Schönheit zu tun hatte.

Und Sie würden sagen, das mit dem Abnehmen und dünn sein, das hatte nie was mit Schönheit zu tun? Habe ich das richtig verstanden?
Am Anfang vielleicht. Weil- natürlich, man kann reininterpretieren, ich wollte einfach nicht Frau sein. Nicht so schnell, wie ich geworden bin. Aber es war schon- also ich habe mich so nicht wohl gefühlt. Ich war kräftiger als- ja zu schnell zu kräftig. Und das hatte am Anfang sicher was mit der Schönheit zu tun. So die ersten- ich hatte 65 Kilo oder 63 Kilo. So ich sage mal, die ersten 10 Kilo waren sicher mit der Schönheit, dann war ich super. Aber seitdem hat es nichts mehr mit der Schönheit zu tun. Es hat eine Funktion übernommen.

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.