Sie sind hier: Startseite / Erfahrungsbereiche / Essstörungen: Anorexie und Bulimie / Personen / Tanja Zillich / Der Arzt von Tanja Zillich sagte ihr irgendwann, dass es so nicht weiter geht.

Der Arzt von Tanja Zillich sagte ihr irgendwann, dass es so nicht weiter geht.

Wie kam es denn nochmal dazu, dass Sie überhaupt auf die Idee kamen, mit der Klinik?
Mein Arzt.
Und das hat Ihnen gereicht, dass der gesagt hat- also- es hat Ihnen genug Antrieb gegeben?
Ja. Also er hat immer gesagt- ich habe mich da immer untersuchen lassen, ich habe immer mein Blutbild, war immer dort und habe mich so abgecheckt- „Okay, noch alles in Ordnung, können weitermachen.“ Und dann hat er mich mal angeschaut und hat gesagt: „Und das nächste Mal gehen Sie in der Waagerechten hier raus.“ Und das war so der Auslöser, wo ich gesagt habe: Oh, wenn der das jetzt so sagt, dem glaube ich das. […]
Und ich glaube, es ist so: Wenn jemand anderer das zu mir gesagt hätte, glaube ich, hätte ich- aber er war so ein bisschen weit weg, es war so eine Autorität.
Und er war auch immer so sanft und ihn dann einmal zu erleben, so vollkommen aus der Fassung, da war ich baff. Und dann habe ich gesagt: Jetzt muss ich was tun.

Artikelaktionen

Förderung dieses Moduls

Dieses Modul wurde finanziert durch eine private Spende.